4 Pictures

  • 4_pictures_blinki.gif

    Du brauchst für dieses SignTag mein Material


    4 Pictures Material


    und 4 Bilder, aus denen du Bereiche kopieren möchtest :zwinker:


    Öffne Deine ausgewählten Bilder, wahrscheinlich musst Du sie auch verkleinern, da wir ja nur kleinen Ausschnitte für das Blend brauchen. In dem Falle nicht vergessen nachzuschärfen!


    Foto -> Bildschärfe ->Optionen


    Meist recht es schon aus, wenn der Wert auf 0 gestellt wird, da musst Du selbst entscheiden, wie es Dir am besten gefällt :zwinker:


    Minimiere alle Bilder, aktiviere Deine Arbeitsfläche und klicke im Ebenenmanager die erste Ebene an. Du machst sie sichtbar, indem Du das obere kleine Kästchen anklickst und das Auge erscheint:


    4p_01.jpg


    Maximiere das erste Bild, aus dem Du einen Ausschnitt nehmen möchtest und klicke in der Werkzeugleiste auf das Standard-Auswahlwerkzeug


    4p_02.jpg


    Was jetzt kommt, ist ganz wichtig!

    Übernimm die Einstellungen vom Screenshot und achte darauf, dass die Option "Auswahlrahmen verschieben" (5) aktiviert ist, sonst kannst Du Deine Auswahl nicht bewegen!


    4p_03.jpg


    Nun halte den Linksklick und fahre über Dein Bild Wenn Du die Stelle gefunden hast, die Du kopieren möchtest, lasse die Maus los und der Bereich ist entsprechend markiert


    4p_04.jpg


    Rechtsklick am Rand Deiner Auswahl und Kopieren


    4p_05.jpg


    Nun geh zurück auf Deine Arbeitsfläche, die erste Ebene sollte (noch) aktiviert sein


    Bearbeiten -> Einfügen -> In Auswahl einpassen


    4p_06.jpg


    Schwupps - Dein kopierter Bereich ist in der Auswahl! :zwinker:


    4p_07.jpg


    Jetzt klicke im Ebenenmanager die zweite Ebene an und mache das Auge sichtbar

    Maximiere Dein nächstes Bild und verfahre mit dem Auswahlwerkzeug wie eben gemacht und füge es in die zweite Auswahl ein:


    4p_08.jpg


    So verfahre bitte auch mit den nächsten zwei Ebenen:


    4p_09.jpg


    4p_10.jpg


    Aktiviere die Layerebene und mache diese sichtbar

    Falls Du kein Schwarz verwendest, fülle den Layer mit Deiner Hintergrundfarbe über Bearbeiten -> Füllen


    4p_11.jpg


    Du hast es fast geschafft!

    Mache den Rahmen sichtbar und fülle ihn mit einer Farbe, die zum Gesamtbild passt, platziere auch die entsprechenden Copyrights :dh:


    4p_12.jpg


    Rechtsklick -> Alles Einbinden


    Du kannst im unteren Bereich des Layers Verzierungen, Blinkis oder Schriften setzen, dass bleibt ganz Dir überlassen :knuddeln:

    Ich habe mich für Text und Blinki entschieden - falls Du mein Blinki verwenden möchtest:


    Öffne es, kopiere die Gruppe (besteht aus 3 Ebenen) und platziere diese nach Belieben auf Deinem Bild

    Ich habe das Blinki noch dupliziert und gespiegelt :zwinker:



    4p_13.jpg


    4p_14.jpg


    Speiche Dein Werk als UFO unter einem anderen Titel ab :dh:


    Wie Du sehen kannst, sind die Gruppen im Ebenenmanager des Gif-Animators automatisch getrennt. Die Zahlen 1 bis 3 markieren die einzelnen Ebenen der Blinkis


    4p_15.jpg


    Schließe die Augen durch klicken bei den 2ern und den 3ern, nur noch die 1er Ebenen und das Basisbild dürfen sichtbar bleiben


    4p_16.jpg


    Unten in der Frameleiste des Gif-Animators klickst Du auf Bild verdoppeln


    4p_17.jpg


    Nun wieder zum Ebenenmanager und klicke die Augen der 1er weg und die der 2er an


    4p_18.jpg


    Erneut unten in der Frameleiste auf Bild verdoppeln - Du siehst, ein dritter Frame ist dazugekommen :perfekt:

    Wieder zum Ebenenmanager, klicke nun die Augen der 2er weg und die der 3er an

    4p_19.jpg


    Dieses Mal das Bild bitte nicht kopieren, sonst läuft die Animation nicht sauber!


    4p_20.jpg


    Unter dem Reiter Vorschau kannst Du Dir Deine Animation ansehen :dh:

    Dein Werk nur noch über Datei -> Speichern unter -> Gif-Datei... abspeichern, fertig!


    :spass:



    Tutorial

    © Goliath | 2013

    sleeping-dragon-easter.png